26.07.2017

Die Marktwerte der BVB Spieler (aktualisiert am 30.7.2017)

Sehr viele Kommentare der Sportjournalisten, aber auch Finanzjournalisten und BVB Analysten beziehen sich bei den Marktwerten auf die Listen von transfermarkt.de
Die stillen Reserven in Form eines werthaltigen Kaders liegen bei Borussia Dortmund durchgehend bei über 200 Mio, insofern ist interessant inwiefern man sie bei der Bewertung, bzw. beim Kursziel berücksichtigen muss.

Bankhaus Lampe hatte ein Kursziel der BVB Aktie von 7 Euro mit der substanziellen Unterbewertung begründet, Buchwert + Kaderwert (der nicht im Buchwert abgebildet ist) = Kursziel. Dabei beziehen sie sich ausdrücklich auf transfermarkt.de
Ursprünglich nannten sie einen Risikoabschlag in Höhe von 20% auf diese Kaderwerte, siehe mein Kommentar zur Bankhaus Lampe Analyse vom 22.8.2013: Analyst Christoph Schlienkamp von Bankhaus Lampe

Auch BVB Analyst GSC Research nennt ausdrücklich transfermarkt.de

Mittlerweile kann man aber davon ausgehen, daß die Marktwerte von transfermarkt.de nicht wirklich die Realität abbilden, dies ist insbesondere bei Borussia Dortmund der Fall. Transfermarkt nimmt als feststehende Größe die gezahlte Ablöse und passt diese Werte ggf. an, dabei gehen sie aber sehr vorsichtig vor. Daß die von Borussia Dortmund gezahlten Ablösen teilweise weit von den realen Marktwerten entfernt sind, soll heißen richtige Schnäppchenpreise gezahlt wurden, wird von transfermarkt.de nicht berücksichtigt. Transfermarkt.de nimmt als Ausgangswert die gezahlte Ablösesumme. 


Hier die Sommertransfers von Borussia Dortmund:




Mittlerweile gibt es eine andere vielbeachtete Liste, diese kommt auf sehr andere Marktwerte bei Borussia Dortmund, die offensichtlich dichter an der Realität sind als transfermarkt.de:

http://www.football-observatory.com/



Tabelle übernommen von BVBallfella mit freundlicher Genehmigung


Es ist sehr auffällig, daß insbesondere die jungen Stammspieler deutlich höher bewertet werden, während aber insgesamt die meisten Spieler sogar niedriger bewertet werden. Es geht also keineswegs um eine durchweg höhere Bewertung, sondern um eine sehr andere Systematik. Das Handelsblatt hat sich mit der Sachlage beschäftigt:

Handelsblatt, 13.6.2017 Verkaufswerte der besten Fußballer explodieren

Zitat daraus: "Wegen der umfassenderen Systematik liegen die errechneten Zahlen zum Teil deutlich über den Fan-Schätzungen, die regelmäßig im Internet von der Plattform Transfermarkt.de genannt werden."

Die Kurszielfindung bei Bankhaus Lampe unter Berücksichtigung der stillen Reserven scheint also einen deutlichen Spielraum nach oben zu haben, da die von transfermarkt.de genannten Werte ziemlich unrealistisch sind. 



Kommentare:

  1. Pulisic wurde auf 68,2 Mio angepasst:
    http://www.football-observatory.com/-Ratings-eng-?code=125190

    AntwortenLöschen
  2. Die obige Tabelle der faktischen Transfers in diesem Sommer hier mal vervollständigt:

    (genannt sind die Werte von transfermarkt.de bei der Kurszielerhöhung von Bankhaus Lampe auf 7 Euro am 6.12.2016)

    Ramos 5 Mio, verkauft 12 Mio
    Stenzel 2 Mio, verkauft 4 Mio
    Ginter 15 Mio, verkauft inkl. Bonus 20 mio
    Bender 7 Mio, verkauft inkl. Bonus 15 Mio
    Merino 2,5 Mio, verliehen 3 Mio, bei wenigen Spielen Kaufpflicht, insgesamt 10 Mio
    Dembele 21 Mio, verkauft inkl. Bonus 148 Mio
    Mor 5 Mio, verkauft 13 Mio (BILD nennt rund 14 Mio)

    Bankhaus Lampe übernimmt 1:1 die Werte von transfermarkt.de.
    Wenn sie das weiterhin machen, machen sie sich unglaubwürdig.
    Denn diese Werte sind unzureichend, in England, Spanien und Italien orientiert man sich eher an CIES, Quelle im Blogpost

    Wenn man die stillen Reserven nach Bewertungslisten berechnen wollte, dann müsste man wenigstens die Konsensbewertungen aus CIES und transfermarkt.de nehmen und käme auf dreistellig höhere Werte.

    Der Buchwert ist durch den Rekordtransfer eh viel deutlicher gestiegen, insgesamt sehe ich stille Reserven und Buchwert über 200 Mio höher als Lampe und diese Bewertung ist noch sehr sehr konservativ, weil die Bewertungen von transfermarkt.de teilweise völlig realitätsfremd sind, Stichwort Zagadou 0,125 Mio oder Bartra 10 Mio und viele mehr.

    Würde man lediglich den Konsens nehmen, hätte man also ausreichend Risikoabschlag berechnet.

    Bei der Umsatzschätzung muss Lampe für 16/17 um 65 Mio anheben und für 17/18 um über 200 Mio (!!!!) anheben, sie schätzen lediglich 345 Mio, Seydler schätzt hier 556 Mio

    Die allgemein am Markt vorgetragene These, es ginge um sportlichen Erfolg wird immer bizarrer, in der Saison 2017/18 gab es bislang keinerlei sportlichen Erfolg und bevor die Saison wirklich begonnen hat, muss Lampe bereits um über 200 Mio anheben. Es sind natürlich auch nicht allein Transfers, sondern TV und Sponsoren Gelder die sinnvollerweise nach oben angepasst werden müssen!

    Seydler ist mittlerweile zwar etwas mutiger, Fakt ist aber, daß keine einzige Umsatzschätzungen von denen zu Beginn einer Saison nicht deutlich nach oben angepasst werden musste.

    Da Lampe anders als Seydler NICHT zwischen Kursziel und fairer Bewertung unterscheidet, müsste deren Kursziel auf allermindestens 9 Euro angehoben werden, damit lägen sie, was die faire Bewertung bei KPMG, Seydler und Watzke betrifft, deutlich unter diesen Angaben.

    Diese sehr deutliche Anhebung des Kursziels ist auch vonnöten, weil Bankhaus Lampe viel zu selten neue Analysen macht.

    AntwortenLöschen
  3. Dembele ist von CIES auf 135,5 Mio aufgewertet worden:
    http://www.football-observatory.com/-Ratings-eng-?code=122135

    AntwortenLöschen
  4. Pulisic ist von CIES auf 75,8 Mio aufgewertet worden:
    http://www.football-observatory.com/-Ratings-eng-?code=125190

    transfermarkt.de nennt hier weiterhin 18 Mio, ein ähnlicher Irrtum wie bei Dembele?

    Bei der Bankhaus Lampe Analyse wurden die Werte der ausgeliehenen Spieler Merino und Burnic vergessen, CIES kommt bei beiden auf insgesamt 9,7 Mio

    Merino wurde ausgeliehen, die Leihgebühr beträgt 3 Mio. Bei einer geringen Anzahl von Pflichtspielen greift eine Kaufpflicht in Höhe von weiteren 7 Mio, momentan ist er bei Newcastle United Stammspieler.

    AntwortenLöschen
  5. transfermarkt.de will möglicherweise für die Kaderwerte demnächst eine andere Bewertungsgrundlage vornehmen:

    https://www.transfermarkt.de/eure-vorschlage-anregungen-mwa/thread/forum/67/thread_id/235727/page/1

    AntwortenLöschen
  6. Pulisic ist von CIES erneut aufgewertet worden, auf 78,9 Mio:
    http://www.football-observatory.com/-Ratings-eng-?code=125190&reload=1#autocomplete

    transfermarkt.de hat angekündigt Pulisic vermutlich Mitte Oktober neu zu bewerten

    Die ausgeliehenen Spieler werden wir folgt bewertet:

    Merino 8,1 Mio
    Passlack 5,5 Mio
    Burnic 2,0 Mio

    CIES bewertet diese drei Spieler also mit 15,6 Mio, transfermarkt kommt nur auf insgesamt 5,75 Mio

    Bei der jüngsten Analyse von Bankhaus Lampe wurden diese Spieler einfach vergessen.

    Interessant sind auch folgende Bewertungen:

    Jacob Bruun Larsen
    transfermarkt.de: 0,25 CIES 3,3

    Zagadou
    transfermarkt.de: 0,125 CIES 6,5

    Die Bewertungsdiskrepanz insbesondere bei sehr jungen Spielern ist wirklich enorm.

    Bankhaus Lampe hat in der jüngsten Analyse darauf hingewiesen, daß bei einer Kaderaufwertung von 25 Mio das Kursziel bei 9,68 und Aufwertung von 50 Mio das Kursziel bei 9,95 liegen würde:

    http://bvbaktie.blogspot.de/2017/09/bvb-analyst-bankhaus-lampe.html

    AntwortenLöschen