25.02.2014

Substanzwerte bei Borussia Dortmund

Hans-Joachim Watzke in einem Interview vom 25.2.2014 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung:
Der aktuelle Zustand tut der Bundesliga nicht gut

"Borussia Dortmund ist völlig unterbewertet... Das Stadion ist über 200 Millionen Euro wert. Wir haben einen Spielerwert von über 300 Millionen. Das sind schon 500 Millionen - von den anderen Dingen gar nicht zu reden. Und der Markt bewertet uns mit 220 Millionen Euro. Eine totale Diskrepanz. Sie haben recht, dass wir darüber nachdenken müssen, wie wir diese Diskrepanz aufheben können."

In diesem Interview äußert er sich auch zur Peergroup, diese wurde vom BVB Analysten Marcus Silbe zuletzt dreimal benannt:

Peergroup

Ruhnachrichten, 27.6.2011 von Daniel Müller
So investiert der BVB fünf Millionen ins Stadion

"Nach Schätzungen hat der Signal Iduna Park einen Wert von 190 Millionen Euro."

1 Kommentar:

  1. Hier sollte man sich einmal vor Augen halten, über welche Werte gesprochen werden.

    AntwortenLöschen