17.03.2013

Champions League Einnahmen (Stand: 24.7.2013)

Hier mal eine kleine Aufstellung der bisherigen Einnahmen aus der Champions League.

Teilnahmeprämie 8,6 Mio., Punkteprämien in der Gruppenphase 5,0 Mio., Prämien für das Achtelfinale 3,5 Mio., Viertelfinale 3,9 Mio., Halbfinale 4,9 Mio., Finale 6,5 Mio.

Insgesamt 32,4 Millionen Prämien


Die Einnahmen aus dem Market-Pool sind geringer als bislang angenommen und belaufen sich auf 21,761 Millionen Euro.

Bei den Zuschauereinnahmen rechne ich sehr vorsichtig mit ca. 1,6 Mio. Einnahmen pro Spiel. Das wären bei garantierten 6 Heimspielen insgesamt 9,6 Millionen Euro.

Eine große Unbekannte sind die Erfolgsprämien seitens der Sponsoren, sie dürften im zweistelligen Millionenbereich liegen.


In der "Euro am Sonntag" hat der CFO Treß die Angaben zu den Champions League Einnahmen präzisiert.

Insgesamt liegen die Einnahmen bei rund 75 Millionen. 


Finanzvorstand Treß in einem Interview mit Finance TV:

Finance TV, 13.5.2013
Kein Wettrüsten mit den Bayern

Die Welt, 11.4.2013
FC Bayern und BVB kassieren 120 Millionen Euro

Euro am Sonntag, 26.5.2013
Champions League machts möglich: BVB rechnet mit weiterem Rekordjahr


Kommentare:

  1. Finanzvorstand Treß hat übrigens nur 22 Millionen Champions League Einnahmen einkalkuliert:

    http://www.wn.de/Welt/Sport/Fussball/Erste-Bundesliga/2012/05/Erste-Bundesliga-BVB-erwartet-nach-Meistertitel-und-Pokal-Rekordgewinn

    AntwortenLöschen
  2. Wär natürlich interessant, den Zusatzeinnahmen zumindest 'ne grobe Schätzung der Zusatzkosten gegenüberzustellen. V.a. Erfolgsprämien, aber der CL-Zirkus verursacht ja auch sonst weitere Kosten. Irgend eine Idee, in welchem Rahmen sich grob die Zusatzkosten bewegen?

    PS Schöner Blog!

    AntwortenLöschen
  3. Die Erfolgsprämien sind nicht ohne, wie man am Halbjahresbericht schön ablesen kann. Siehe auch Kommentar dort: http://bvbaktie.blogspot.de/2013/02/halbjahresbericht.html

    Allerdings gibt es auch weitere Einnahmen, z.B. Sponsoren Einnahmen und gestiegene Merchandising Erträge. Dazu gestiegene Marktwerte der Spieler.

    Bei der kolportierten Ablösesumme von Lewandowski orientiert sich der BVB am van Persie Transfer von Arsenal London zu Manchester United. Van Persie hatte auch nur noch ein Jahr Vertragszeit und hat 30,7 Millionen Ablöse gebracht. Sicherlich werden in der Premier League deutlich höhere Ablösesummen gezahlt. Daher ist nicht entscheidend, daß Lewandowski in der Liga genau wie van Persie 19 Tore geschossen hat, sondern in der Champions League deutlich erfolgreicher war, bzw. ist.

    AntwortenLöschen
  4. sollte man beim van Persie Transfer nicht eher darauf schauen wieviele Tore er vor seinem Wechsel geschossen hat und nicht wieviele es in der aktuellen Saison sind?
    Ausserdem könnte man eventuel noch erwähnen, dass van Persie in der Champions
    League insgesamt deutlich mehr Tore geschossen hat als Lewandowski...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist im Prinzip richtig. Lewandowski spielt noch nicht so lange Champions League, kann also dort nicht so viele Tore geschossen haben. Aber ist das wirklich ein Gegenargument?

      van Persie hat in der vergangenen Saison in 7 Champions League Spielen 4 Tore geschossen, in dieser Saison in 6 Spielen 3 Tore, beide Mal keine Vorlage.

      Lewandowski hat in dieser Champions League Saison in 8 Spielen 5 Tore geschossen, bei 2 Vorlagen und für ihn ist die CL Saison noch nicht zu Ende.

      Der Vergleich mit den Premier League Toren kann man natürlich auch anstellen, allerdings sehe ich die Premier League zusehends kritischer. Sehr, sehr torreiche Spiele, ziemlich unterhaltsam, aber vom taktischen Grundverständnis nicht mehr so niveauvoll, ein Eindruck der sich in der Champions League bestätigte.

      Löschen
  5. Wie ist das mit den CL-Ticketeinnahmen?
    1,6 Mio entspricht einem Durchschnittspreis von 25 €/Karte
    Der billigste Sitzplatz in der BL kostet schon 29 €.
    In der CL (nur Sitzplätze) gehe ich von einem Durchschnittspreis von 45 € aus. Das entspräche 2,9 Mio Bruttoeinnahme.
    Nehme an dass der Club hier die Nettoeinnahme abzüglich Mehrwertsteuer und abzüglich aller Kosten angibt.

    Interessant wären auch mal die Bewirtungseinnahmen pro BL-Spiel, pro CL-Spiel, pro Abend-Spiel.

    AntwortenLöschen